Angebotservice
Fachberatung
zerifizierter Shop
täglicher Versand
Express möglich
frei Haus ab 200€

Kreidezeit Anleitung Pigmente anmischen

Schritt für Schritt Anleitung Pigmente in Farben Anmischen.

Das Arbeiten mit Pigmenten ist genau so einfach wie das Arbeiten mit Abtönpasten. Die Pigmente müssen nur vor dem Mischen mit Farben oder Putzen in Wasser angeteigt werden. Weiches Wasser benetzt die Pigmente besser. Wer weiß, dass sein Wasser sehr kalkhaltig ist, verwendet besser Regenwasser oder demineralisiertes Wasser. In dieser kurzen Anleitung wird der Einstieg in das Abtönen mit Pigmenten erleichtert.

Kreidezeit verwendet Pigmente weil:

  • alle Kreidezeit-Pigmente sind untereinander mischbar und somit universell einsetzbar
  • Pigmente sind unbegrenzt lagerbar
  • alkalibeständig
  • echte Erdpigmente haben einen besonderen Charme
  • es werden keine Konservierungsmittel oder weitere Additive benötigt

Kreidezeit stellt keine Farbpasten her, weil es nicht mit ihrer Firmenphilosophie übereinstimmt. Kreidezeit setzt in ihren Produktion keine Konservierungsmittel oder Additive ein, die bei der Herstellung herkömmlicher Farbpasten verwendet werden müssen.

Hier eine kurze Anleitung, die Ihnen das arbeiten mit Pigmenten erleichtert: 
Das Beispiel zeigt Sumpfkalkfarbe als Mischton aus Spinellgrün und Eisenoxidschwarz 1:1
Pulverprodukte müssen zunächst ohne Pigment mit der angegebenen Menge Wasser angerührt werden.

Farben-pigmentieren-001

Pigmente abwiegen. Wasser hinzugeben, etwa die Hälfte des Pigmentgewichtes. (1 kg Pigment, 500 ml Wasser). Pigmente mit einem Handrührgerät oder einem Rührholz klümpchenfrei vermengen, bis die Pigmentmischung zähflüssig ist. Mit einem Rührholz o. ä. Pigmente am Becherboden miteinrühren, bis sie zu einer homogenen Masse werden.

 

Farben-pigmentieren-002

Pigmentmischung in die Farbe geben. Mit einem Rührgerät die Pigmentmischung in die Farbe gleichmäßig einrühren. Die Farbe auftragen und trocknen lassen. Pigmente in Kreidezeit Wandfarben und Putzen hellen erheblich während des Trocknens auf. Links, frisch aufgetragene Farbe, rechts getrocknete Farbe in derselben Pigmentierung.

> Anleitung pigmentieren von Wandfandfarben als PDF
> Anleitung pigmentieren von Ölen und Ölwachsmischungen

Zuletzt angesehen